Freitag, den 14. September 2012 um 08:27 Uhr

Restplätze für Musikmentoren frei

Die diesjährigen Musikmentoren-Ausbildungen beginnen in wenigen Wochen. Während einige Angebote schon ausgebucht sind, gibt es noch Restplätze für die Instrumental-Kurse in Osnabrück und Stade sowie für die Musikproduktion und Videotechnik in Wolfenbüttel. Die Kurse beginnen Ende September bzw. Anfang Oktober.

 

Die Mentorenausbildung ist ein Angebot für alle musikbegeisterten Jugendlichen im Alten von 15 bis 18 Jahren in Chören, Orchestern und Bands, die Lust haben, sich selber aktiv in die Arbeit ihres Ensembles mit einzubringen. Innerhalb des Kurses lernen die jungen Mentorinnen und Mentoren musikalische Grundlagen wie einfaches Dirigat, erste Arrangements und die Arbeit mit Mischpult und Mikrofonie. Durch diese Ausbildung qualifizieren sich die Teilnehmer für die Betreuung von musikalischen Kleingruppen, Chören, Orchestern, Bands oder Musikzügen. Auch im Rahmen von Ganztagsangeboten können Musikmentoren tätig werden und diese mit ihren musikalischen Fähigkeiten bereichern.

 

Seit fünf Jahren veranstaltet die Landesmusikakademie Niedersachsen gemeinsam mit dem Niedersächsischen Kultusministerium und dem Landesmusikrat Niedersachsen die Musikmentorenausbildung. Diese Maßnahme ist eingebettet in die Aktion: Hauptsache: MUSIK. Rund 450 Jugendliche haben die Ausbildung bisher absolviert und wir freuen uns, dass wir nach diesem Erfolg ab September 2012 in eine neue Ausbildungsrunde gehen können: In Osnabrück, Stade und Wolfenbüttel werden insgesamt sechs Musikmentorenkurse zu den Themenschwerpunkten "Instrumental", "Vokal", "Studioproduktion" und "Videotechnik" angeboten.

 

Das Anmeldeformular finden Sie als downloadbaren Anhang am Ende dieser Information.

 

 

Aktualisiert: Freitag, den 14. September 2012 um 08:47 Uhr

Kontakt

Landesmusikakademie Niedersachsen
Am Seeligerpark 1
38300 Wolfenbüttel
Fon 05331 - 90 878-0
Fax 05331 - 90 878 -29