Freitag, den 17. Februar 2012 um 11:37 Uhr

"Kleine Leute - bunte Lieder" erfolgreich gestartet

Hildesheim – Am Sonnabend den 4. Februar hat in der Mehrzweckhalle des Goethegymnasiums eines der größten Musikfestivals des Landes Niedersachsen begonnen. In dem ersten der insgesamt 21 regionalen Festivals präsentieren Kinderchöre aus dem Raum Hildesheim jeweils drei zusammen erarbeitete Lieder. 

Wie in Hildesheim werden sich überall in Niedersachsen Kinderchöre und Singgruppen von Februar bis Juni an „Kleine Leute - bunte Lieder“ beteiligen. Landesweit werden rund 7000 Kinder dabei sein. Zum Abschluss des Festivals wird es am 2. Juni 2012 ein Konzert im großen Sendesaal des NDR in Hannover geben. 

Für die Auftaktveranstaltung in Hildesheim hat Landrat Reiner Wegener die Schirmherrschaft übernommen. „Wir freuen uns sehr auf die Kinder und ihre spannenden Auftritte. Mit diesem Projekt möchten wir unsere Bemühungen um musische Kinderförderung ergänzen,“ sagt der Vorsitzende der Kontaktstelle Musik Claus Ulrich Heinke.

Mit 233 Chören gehört „Kleine Leute bunte Lieder“ zu den größten Chorfestivals des Landes. Anders als beim überaus erfolgreichen Schulchorfestival „Klasse wir singen!“ richtet sich das Projekt nicht nur an Schulkinder sondern auch an Kindergartengruppen, Musikschulen, Vereine oder Laiengruppierungen. Einzige Vorrausetzung: Die Kinder müssen zwischen 4 und 12 Jahren alt sein.

„Hauptsache Singen“ ist das Ziel des Festivals und so geht es bei diesem Chorfest darum, durch den spielerischen und animatorischen Umgang mit Stimme und Lied die Freude am gemeinsamen Singen in Schule, Freizeit, Kirche und Familie zu demonstrieren und zur Nachahmung anzuregen. Von dem Kinderchorfestival soll ein weiterer wirkungsvoller Impuls für eine breite Singbewegung im Musikland Niedersachsen ausgehen.

Das Festival wird innerhalb der Aktion „Hauptsache:Musik Niedersachsen“ in Zusammenarbeit mit dem Niedersächsischen Kultusministerium, der Niedersächsischen Sparkassenstiftung und den Kontaktstellen Musik im Landesmusikrat durchgeführt. Partner und Förderer des Festivals sind der Arbeitskreis Musik in der Jugend, der
Chorverband Niedersachsen-Bremen, der Niedersächsische Chorverband, der
Landesverband der Musikschulen Niedersachsen, der Verband Deutscher Schulmusiker und NDR Kultur.


Schirmherr ist Niedersachsens Kultusminister Dr. Bernd Althusmann.

 

Aktualisiert: Freitag, den 17. Februar 2012 um 11:53 Uhr

Kontakt

Landesmusikakademie Niedersachsen
Am Seeligerpark 1
38300 Wolfenbüttel
Fon 05331 - 90 878-0
Fax 05331 - 90 878 -29