Mittwoch, den 22. Februar 2017 um 15:32 Uhr

WIND MACHINE schaut nach neuen Mitgliedern

Auswahlworkshop am 4./5. März 2017

Junge Jazz-Instrumentalist_nnen und -Sänger_innen haben wieder die Gelegenheit, sich für die Mitwirkung im niedersächsischen Landesjugendjazzorchester „Wind Machine" zu bewerben.

Das Arbeitsjahr 2017 trägt die Überschrift „Kontraste".

 

Der traditionelle Auswahlworkshop findet am Wochenende 4./5. März 2017 in der Landesmusikakademie Niedersachsen in Wolfenbüttel statt. Bewerben können sich fortgeschrittene MusikerInnen, die nicht älter als 23 Jahre sind, noch keine musikalische Berufs­aus­bil­dung begonnen haben und ihren Wohnsitz in Niedersachsen haben.

Die Arbeitsphasen des Orchesters 2017 laufen vom 18. bis 27. August in der Landesmusikakademie Niedersachsen in Wolfenbüttel sowie vom 6. bis 15. Oktober im Kultur- und Jugendgästehaus Koppelschleuse in Meppen. Sie enthalten Section- und Tutti-Proben mit Dirigent Prof. Bernhard Mergner und erfahrenen Bigband-Dozenten sowie Konzerte in großen und kleinen Orten, zumeist in Niedersachsen.

Das Jugendjazzorchester Niedersachsen „Wind Machine" besteht seit 1989, hat bisher ca. 250 Mitglieder in seinen Reihen gehabt und ca. 350 Konzerte gegeben. Höhepunkte waren Auftritte bei bedeutenden Jazzfestivals wie „JazzWoche Hannover" und „Jazz in den Ministergärten Berlin" sowie Tourneen nach Russland (4x), China, Frankreich (2x), Dänemark, in die Balkanländer und in die USA.

Wir freuen uns auf viele Bewerbungen per Brief, per Fax oder per Mail.

Nähere Infos und die Ausschreibungsunterlagen gibt es im Anhang dieser Nachricht zum Download. Oder unter Telefon 05331-90878-23 bzw. -12, Fax 05331-90878-29, Mail Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. sowie auf der Website http://www.lmr-nds.de.

Aktualisiert: Mittwoch, den 22. Februar 2017 um 15:36 Uhr

Kontakt

Landesmusikakademie Niedersachsen
Am Seeligerpark 1
38300 Wolfenbüttel
Fon 05331 - 90 878-0
Fax 05331 - 90 878 -29