Donnerstag, den 05. Februar 2015 um 10:31 Uhr

"Jugend musiziert" 52. Landeswettbewerb

Über 500 niedersächsische Jugendliche werden zum 52. Landeswettbewerb "Jugend musiziert" erwartet. Nach über einem halben Jahrhundert bleibt der größte und wichtigste Musikwettbewerb Deutschlands ein Motivator dessen Attraktivität ungebrochen bleibt.

Jumu Niedersachsen

Nachdem die Regionalwettbewerbe in 19 niedersächsischen Regionen, Gemeinden und Kommunen abgeschlossen sind, konnten sich mehr als 500 junge Musiker zwischen 11 und 27 Jahren in insgesamt 9 Kategorien für den Landeswettbewerb qualifizieren. In diesem Jahr gehören zur Solowertung die Blasinstrumente, Zupfinstrumente, Musical, Orgel, Bass (Pop). In der Ensemblewertung behaupten sich die Musikerinnen und Musiker in den Kategorien Duo: Klavier und ein Streichinstrument, Duo Kunstlied, Klavier vierhändig, Schlagzeug-Ensemble, Besondere Besetzungen mit Werken der Klassik, Romantik, Spätromantik und Klassischen Moderne.

Jetzt werden sich die Jugendlichen vor 50 Juroren und Publikum in Hannover behaupten. Alle Vorspiele sind öffentlich und kosten keinen Eintritt.

Die ersten Preisträger des niedersächsischen Landeswettbewerbs qualifizieren sich dann für den Bundeswettbewerb.

Der Landeswettbewerb wird durch die finanzielle Unterstützung der Niedersächsischen Sparkassenstiftung ermöglicht. Der Träger des Landeswettbewerbes „Jugend musiziert" ist die Landesmusikakademie Niedersachsen.

 

"Jugend musiziert" Homepage Niedersachsen

Aktualisiert: Freitag, den 13. Februar 2015 um 08:39 Uhr

Kontakt

Landesmusikakademie Niedersachsen
Am Seeligerpark 1
38300 Wolfenbüttel
Fon 05331 - 90 878-0
Fax 05331 - 90 878 -29